Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Design Workshop für Nutzer:innen

21 Januar - 29 Januar

Auf Basis des Standortverlaufs eines Smartphones können tiefe Rückschlüsse auf das Leben einer Person gezogen werden. Sie stellen damit ein unterschätztes Risiko für die persönliche Privatsphäre dar. Nutzer:innen sind sich oft nicht bewusst, dass Smartphones in der Regel diese Informationen  an Apps und damit an Unternehmen weitergeben. Dabei werden Nutzende selten klar und verständlich über mögliche Risiken aufgeklärt. Zusätzlich bieten die wenigsten Apps detaillierte und intuitive Kontrollmöglichkeiten.

Ziel dieses Design-Workshops ist es, die Bedürfnisse der Nutzer:innen in Bezug auf die Kontrolle von persönlichen Standortinformationen zu verstehen. Im Rahmen des Simport-Projekts wird eine Lernanwendung entwickelt, die die Nutzer:innen bei der Erkundung persönlicher Standortinformationen unterstützt und das für eine informierte Zustimmung erforderliche Bewusstsein schafft.

Im Januar 2022 sind zwei Vor-Ort Workshops in englischer und deutscher Sprache in Münster geplant, die den Covid-19-Vorschriften folgen und zwei Online-Versionen, um Teilnehmende zu unterstützen, die nicht in Münster wohnen:

 

Hinweis:

Der Nachweis von 2G+ der Teilnehmenden der Workshops vor Ort ist erforderlich. Daher wird von jedem Teilnehmenden entweder ein Schnelltest innerhalb der letzten 24 Stunden oder ein PCR-Test innerhalb der letzten 48 Stunden verlangt. Aufgrund der Covid-19-Bestimmungen sind maximal 8 Personen in einem Raum zugelassen. Das REACH Euregio Start-up Center bietet geräumige Räume mit guten Lüftungsmöglichkeiten.
 
 

Für die Design-Workshops werden den Teilnehmenden die notwendigen Werkzeuge an die Hand geben und sie in die Lage versetzen, Optionen für die Kontrolle und Zustimmung zum Teilen von persönlichen Standortinformationen frei zu gestalten.

Die Workshops werden etwa 3 Stunden dauern. Nach Beendigung des Workshops erhalten die Teilnehmer eine Zahlung von 20 Euro – für die Überweisung muss ein europäisches Bankkonto angegeben werden. Eine Umfrage wird durchgeführt, um demografische Informationen (Geschlecht, Alter, Beruf usw.) zu erheben und den Wissensstand und die Perspektive zum Thema zu ermitteln.

Weitere Details erhalten Sie nach erfolgreicher Anmeldung.

 
 
 
Interesse geweckt?
 

Hier geht´s zur Anmeldung!

 
 
 
 

Details

Beginn:
21 Januar
Ende:
29 Januar
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Online